Die Ärzte

Dr. med. Heinkele

Dr. med. Peter Heinkele

Arzt für Innere Medizin, Hämatologie und internistische Onkologie

weitere Informationen zu Dr. med. Peter Heinkele

Lebenslauf

bis 1982 Medizinstudium in Ulm, Kiel und Freiburg

bis 1984 Assistenzarzt in der Urologie, Chirurgie und Inneren Medizin

1984-1987 Universitätsklinikum HH-Eppendorf, Hämatologie-Onkologie

Facharztanstellung: Klinikum Fulda Innere Medizin

1995 Facharzt für Innere Medizin, Teilgebiet Hämatologie/ Int. Onkologie

01.04.1999 Niederlassung in Hämatolog. – Onkolog. Praxis

Dr. med. Rutjes

Dr. med. Jan Rutjes

Arzt für Innere Medizin, Hämatologie und internistische Onkologie

weitere Informationen zu Dr. med Jan Rutjes

Lebenslauf

1989 - 1998 Studium CAU Kiel

1998 - 2000 Med. Hochschule Hannover

2000 Praktikum, Assistenzarzt

2000 - 2002 Universität Rostock
Hämatologie/Onkologie
Assistenzarzt

2002 - 2009 AK St. Georg, Hämatologie
Innere Medizin, Onkologie

2008 Facharzt Innere Medizin, Schwerpunkt Hämatologie/Onkologie

seit 2009 Onkologische Schwerpunktpraxis Lüneburg

Dr. med. Karin Link

Dr. med. Karin Link

Ärztin für Innere Medizin, Hämatologie und internistische Onkologie

weitere Informationen zu Dr. med. Karin Link

Lebenslauf

1996-2003 Studium an der FAU Erlangen

2003-2014 Klinikum Nürnberg, Hämatologie-Onkologie, (Ärztin im Praktikum, Assistenz- und Fachärztin)

2004 Promotion

2010 Fachärztin für Innere Medizin

2012 Zusatzbezeichnung Hämatologie und internistische Onkologie          

Seit 2014 Onkologische Schwerpunkpraxis Lüneburg

Dr. med. Goldmann

Dr. med. Beatrice Goldmann

Fachärztin für Frauenheilkunde, Medikamentöse Tumortherapie

weitere Informationen zu Dr. med. Beatrice Goldmann

Lebenslauf

1979-84 Studium der Medizin in Bonn und Hamburg

1984 Approbation als Arzt, Universität Hamburg

1986 Promotion, Universität Hamburg

1984-89 Facharztausbildung im Krankenhaus Maria Hilf, Hamburg und im Kreiskrankenhaus Stade

08/1989 Facharztanerkennung als Ärztin für Geburtshilfe und Frauenheilkunde

07/1990-12/1995 Tätigkeit als Fachärztin im KH Maria Hilf, Hamburg und Vertretungstätigkeit bei niedergelassenen Frauenärzten,

05/1997 Niederlassung als Frauenärztin in Lüneburg mit Sonderbedarfszulassung für die ambulante gynäkologische Onkologie, ab 2002 vollständige Zulassung als niedergelassene Frauenärztin

05/2007 Erwerb der zu diesem Zeitpunkt neuen Fachkundebezeichnung „Medikamentöse Tumortherapie“.

Dr. Ebert

Dr. med. Juliane Ebert

Fachärztin für Frauenheilkunde, Medikamentöse Tumortherapie

weitere Informationen zu Dr. med. Juliane Ebert

Lebenslauf

1994 - 2001 Studium an der CAU Kiel

2001 - 2009 Frauenklinik, Städtisches Klinikum Lüneburg (Ärztin im Praktikum, Assistenz- und Fachärztin)

2008 Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe

2011 spezielle Weiterbildung Medikamentöse Tumortherapie

seit 2010 Onkologische Schwerpunktpraxis Lüneburg